Eine optimale Versorgung mit Kohlenhydraten ist gerade im Ausdauersport, jedoch auch im hochintensiven Belastungsbereich (u.a. auch Teamsportarten) unabdingbar. Und trotzdem ist die ketogene Diät ein präsentes Thema. Was sind die aktuellsten Empfehlungen zu den Kohlenhydraten? Führt low-carb zum Erfolg oder ist das bekannte Carboloading das A und O? Was sagt die Wissenschaft und wie lassen sich die Erkenntnisse in der Praxis umsetzen?

Nach einem kurzen Refresher zu den Kohlenhydraten soll das Science Update die aktuellen Ergebnisse aus der Forschung in diesem Bereich beleuchten. In einem dritten Teil werden dann mögliche Lösungsansätze, Menübeispiele sowie auch Limitationen der Studien diskutiert, das Ganze alles online.

Themen?

  • Refresher-Input: Verdauung & Aufnahme von Kohlenhydraten, Kohlenhydrate in der Basisernährung, Guidelines zur Kohlenhydratzufuhr vor, während und nach dem Sport
  • Science Input: Low-carb, ketogene Ernährung, periodisierte Ernährung und High-carb, sleep low vs. Train low vs. train high CHO, Hydrogel vs. «normale» Gels
  • Praktische Umsetzung: Wie setze ich das neu gewonnene Wissen in der Praxis ein? Was ist sinnvoll? Mögliche Lösungsansätze, Limitationen
  • offene Diskussion (Fallbeispiele, Erfahrungsaustausch, Fragen & Antworten)

Zielpublikum

Ernährungsberater/-innen, Ernährungs- und Sportwissenschaftler, Sportärzte, Trainer, Physiotherapeuten und weitere Personen, die mit Sportler/innen arbeiten

Leitung

Esther Haller, BSc., Ernährungsberaterin SVDE, Vorstandsmitglied SSNS; Dr. sc. nat. Joëlle Flück, Sport- und Ernährungswissenschaftlerin, Präsidentin SSNS

Credits

  • 3 SVDE Punkte